Samstag, 12. Januar 2019

12 am 12. januar 19

Und schon wieder ist der 12. des ersten Monats im neuen Jahr. Dabei habe ich doch noch gar nicht fertig überlegt, ob ich dieses Jahr bei '12 von12' mitmachen will.
Für alle Fälle lege ich mir am Morgen die Kamera parat und knipse ein wenig drauf los.

Zum Beispiel ein Foto vom morgendlichen Feuerchen

und eines vom Kaffee.
Der sieht jedoch etwas verschwommen aus. Ich habe mir glaubs den Pflotsch nicht richtig aus den Augen gewaschen.

Beim Aus-dem-Fenster-schauen habe ich dann bemerkt, dass die Amarillis nun endlich blüht.
Herr Mo sagt zwar, das hat sie gestern schon. Kann gut sein...

Es will heute wieder mal nicht richtig hell werden. Alles so Grau in Grau. Winter ist nicht wirklich meine Jahreszeit.
Aber was soll's; die Hunde müssen trotzdem raus.

Frauchen, jetzt hör mal auf zu jammern! 
 Am See ist es immer schön!

 Auch im Winter wenn es gar nicht richtig hell werden will.

und so ein Schneehäubchen
macht doch Spass!

Ihr habt ja recht!
Jetzt sehe ich sogar ein wenig Farbe!

Wieder daheim muss ich mich etwas sputen. Der Kleine und die Schwiegertochter ziehen heute um. Von der grossen Stadt wieder in die Nähe.
Ich habe der Zügelmann- und -frauschaft einen Nachtisch versprochen. Rüeblimuffins, Äpfel im Schlafrock, Nussstangen, Mandelgipfel, Orangen- und Schokoladenkuchen.
Der Kleine meint zwar: 'Mutter hat wieder mal kein Mass!' Aber die jungen Leute greifen dann doch fleissig zu.

Am Nachmittag ist Rumhängen angesagt.

Zwischendurch mal einen Blick aus dem Fenster. Wenn der Winter sein Blau rausholt, mag  ich ihn gleich viel lieber.

Am Abend gehen Herr Mo und ich fein essen. Ohne Fotoapparat.

Nun wollen die Hunde noch ein wenig toben
(Nein, sie schläft nicht! Sie wartet darauf, dass ich ihr das Spielzeug, oder das was davon noch übrig ist, wegzunehmen versuche.)

und kuscheln.

Hui! Das sind ja 12 Bilder! Dann mache ich doch heute wieder mit bei '12 von 12' und schicke die Fotos zu Frau Kännchen.


Herzlich,

Monika



Kommentare:

  1. Ich würd tauschen....
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich staune bei den 12 von 12 Bildern immer wieder was in einem Tag Platz hat. Du warst ja sehr fleissig. Das Bild vom See ist super und die Leckereien sehen zum Reinbeissen aus.
    Ich wünsche euch einen schönen Tag
    Paula

    AntwortenLöschen

Danke fürs Vorbeischauen auf meinem Blog! Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten gemäss Datenschutzerklärung und Impressum einverstanden.
Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.