Dienstag, 12. September 2017

12 am 12. september

guten morgen allerseits!


es ist der 12. des monats und mo's haben ferien.
das wetter ist trüb und grau, so macht es keinen spass aufzustehen...

ausserdem ist es auch im haus etwas kühl. die neue heizung ist zwar mittlerweile installiert, wartet aber noch darauf, in betrieb genommen zu werden. das kann dauern... schliesslich haben wir ja 'erst' im letzten dezember mit der konkreten planung der neuen heizung begonnen... grmpf...


also schmeisst herr mo den specksteinofen an. so lässt es sich schön gemütlich frühstücken

bei dem wetter könnten wir doch wieder mal in die stadt fahren
 

und shoppen gehen


wer kennt diese stadt?


zum zmittag gibt's köstliches vom vegibuffet


den kaffee trinken wir zusammen mit herr a., dem älteren sohn. er und seine partnerin sind ja nun schon wieder über einen monat von der langen reise zurück.


aber ich finde es immer noch sooo schön, dass sie wieder da sind, und wir uns auch mal spontan treffen und plaudern können.

frisch gestärkt geht's, wie meistens, wenn wir in der stadt sind, in die buchhandlung


und zum changemaker



wahrscheinlich ahnen mittlerweile schon einige, um welche stadt es sich handelt?


und jetzt ist wohl definitiv alles klar, oder?

das wetter zeigt sich nun wieder von seiner freundlichen seite

aber für uns ist es an der zeit, nach hause zu fahren und


mit den hunden noch eine runde am see spazieren zu gehen.

dann heisst es wieder den ofen einfeuern. der ist gold wert! 
mittlerweile wissen wir, dass unsere heizung am donnerstag in einer woche in betrieb genommen werden soll... aber ich verschone euch jetzt mit den erfahrungen, welche wir gerade mit einer sehr renomierten schweizer holzheizungsfirma machen... nur soviel; unter kundenfreundlichkeit verstehe ich etwas gaaanz anderes!


geniessen wir doch lieber den abend und überlegen, was wir morgen schönes unternehmen könnten...


herzlich,

mo

mit diesen bildern reihe ich mich bei caro ein. sie sammelt wieder alle 12/12er-bilder



 

Kommentare:

  1. ...na ich habe eine Weile gebraucht, um die Stadt zu erraten...bzw den Link zu finden ;-)...kein Wunder, war ich doch noch nie dort...lohnen würde sich diese Reise schon, denn schön ist es dort...und wir könnten uns im Buchladen treffen ;-)...oder im Cafe,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Link-Wink... Jetzt ists auch mir klar. Zur Not tut der Specksteinofen wohl noch ein paar Tage...

    AntwortenLöschen
  3. Lucerne * ja in dieser wunderschöne (leider noch nicht besichtigte) stadt und derer nähe kann man jetzt einen warmen ofenplatz geniessen !

    AntwortenLöschen