Dienstag, 30. Mai 2017

12tel blick mai 17

seit dem letzten 12tel-blick ende april ist der winter fast nahtlos in den sommer übergegangen. seit einigen tagen herrschen hier temperaturen um die 30°.
deshalb haben wir uns entschlossen, am vormitag, wenn es noch nicht sooo heiss ist, an den see zu fahren und auf den turm zu steigen.

der blick gegen norden zeigt schneefreie berge und das wasser wird wohl schon bald warm genug sein zum baden.


richtung süden tragen die berge noch schneemützen. die werden nun aber mit jedem tag weniger (die mützen, nicht die berge!)
unten im tal ist alles grün. die ersten heuernten sind eingefahren.
so einsam ist es jetzt hier nur noch am morgen. ab mittag ist es dann ziemlich belebt. wen wunderts, dass es familien und wanderer an so schönen tagen hierher zieht?

übrigens; auch die tierwelt ist im familienmodus
 die einen brüten noch über dem gelege,

während andere

bereits stolz den nachwuchs präsentieren

wenn ihr wissen möchtet, wie es ende mai andernorts aussieht, schaut am besten bei tabea vorbei. sie sammelt wieder alle 12tel-blicke.


herzlich,

mo


Kommentare:

  1. Ach ist das schön: Wasser UND Berge! ( Na ja ein bisschen habe ich das ja jetzt am Wochenende auch gehabt... )
    Heu wird hier auch schon kräftig gemacht....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Die Spitzerl entfärben sich deutlich!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei - ist Grau färbiger als Weiß? Igendwie schon. Hmmmm.

      Löschen
  3. ... jetzt habe ich schlagartig Lust auf Urlaub ....

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich das fehlt mir an unserem See ans andere Ufer zu sehen. Ist nur bei Föhn möglich. Dafür haben wir schon Badetemperaturen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen