Mittwoch, 19. April 2017

aus dem nähkämmerchen 5/17

doch, doch! ich sitze immer noch oft im nähkämmerchen. ziemlich oft sogar!

damit herr mo nicht irgendwann auf die idee kommt, sich darüber zu beklagen, habe ich im drei neue merinoshirts rübergeschoben.

damit es euch nicht schon zu beginn dieses posts langweilig wird, ich zeige jetzt mal nur eines davon:


die anderen könnt ihr euch in einem jeansblau und einem dunkleren blau vorstellen. letzteres mit raglanärmeln.

für meine frühlingsgarderobe entstand ein erstes exemplar der berühmten frau aiko.


so mag ich das; schlicht und kleidsam. weitere werden folgen! (winke winke zur lieben brizanne. wie viele hast du mittlerweile schon genäht?)

ganz anders, aber auch schlicht und kleidsam


die no. 22 von lillesol & pelle.
das schmale kleid steht ebenfalls auf meiner laaaaangen to-do-liste.

dann haben wir noch ein neues sofa. (nein, nein, das habe ich nicht genäht!)
und die zwei hunde. die sind nicht neu, aber sie dürfen aufs sofa. das alte hatte ziemlich unter ihnen zu leiden!
um das leben des alten etwas zu verlängern, versuchte ich es mit einer tagesdecke zu schützen. die sah dann am ende auf der einen seite so


und auf der anderen so aus.


damit das neue sofa möglichst lange gut erhalten bleibe, entschieden wir uns für eines mit abnehm- und waschbaren bezügen. auf der sitzfläche hat die häkeldecke ihre neue aufgabe gefunden.


und weil diese etwas zu kurz ist, habe ich die alte tagesdecke in zwei neue liegekissen für die lieben hundchen verwandelt.


die zwei lieben das neue sofa! und ich verbringe jetzt viel zeit damit, ihre haare wegzumachen und die kissen zu ordnen...

 
herzlich,

mo





Kommentare:

  1. Hahahaha! Mit Goldstaub unter den Pfoten. Suuuuuper!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei einer prinzessin gehört sich das so :-)

      Löschen
  2. Finde Deinen Blog toll.
    Wo kaufst du den Merino-Stoff für die T-Shirts?
    Liebe Grüsse Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe lisa! es freut mich, dass es dir hier gefällt.
      den merinostoff bestelle ich bei www.reine-farbsache.ch. frau mendel verschickt auch farbmuster. neu hat sie jetzt auch interlock aus italien im sortiment. den kenne ich noch nicht. mit den jerseys aus neuseeland bin ich sehr zufrieden. allerdings entstehen beim tragen, wie bei allen reinen merinojerseys, beim hosenbund schnell kleine löchlein.

      Löschen
  3. Oh, Frau Aiko war auch selbstgemacht. Die steht dir gut.

    AntwortenLöschen