Freitag, 31. März 2017

12tel blick märz 17

vielen dank für die guten tipps zu meinem standortproblem von letztem monat!
aber weil meine 12tel-blicke von januar und februar schon verschieden waren, dachte ich mir, dass es nun auch nicht mehr sooo drauf ankommt. und überhaupt; hier wirkt ja die plöfferlandschaft! da tun wir nicht kleinlich, wegen einem etwas verschobenen blickwinkel, oder?

dann also los!
zuerst richtung see


nur ganz zögerlich zeigt sich das grün an den bäumen, als ob sie der schon fast sommerlichen wärme noch nicht ganz trauen würden. aber der schnee in den bergen hat sich schon weitgehend zurückgezogen.

gegen süden,


oder anders gesagt, auf der nordseite der berge, liegt dagegen immer noch viel schnee. unten im tal werden die wiesen aber von tag zu tag grüner.

mich dünkt auf beiden bildern der unterschied zum februar nicht so gross, wie ich es aufgrund der wetterentwicklung erwartet hätte. aber bis ende april wird sich hier wahrscheinlich einiges tun. ich bin gespannt!

lust auf weitere spannende 12tel-blicke! dann schnell rüber zu tabea!


herzlich,

mo



Kommentare:

  1. Das sieht toll aus! Die Berge sind gewaltig schön. Wo ist das ?
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, liebe pascale! die 12tel-blicke mache ich dieses jahr am vierwaldstattersee, genauer gesagt vom holzturm im reussdelta in seedorf aus. in meinem januar-12tel-blick-post findest du ein paar weitere infos: http://herzlichmo.blogspot.ch/2017/01/12tel-blick-januar-17.html
      ♥ monika

      Löschen
  2. Dank dir kann ich immer wieder mal in die Berge luschern!
    Hab's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Sooooooooooo schön! Wurscht ob zwei Zentimeter weiter rechts oder links.

    AntwortenLöschen