Sonntag, 4. September 2016

12tel blick august 16

eigentlich bin ich ja viel zu spät dran für den august-12tel-blick und eigentlich möchte ich jetzt lieber ein paar schöne ferienbilder zeigen... aber frau hat so ihre zwänge! einer davon ist, dass sie auf diesem blog die chronologie einigermassen einhalten will. ein bisschen ordnung muss sein!

also blicken wir doch kurz in den august zurück. genauer gesagt am 19. in die Berge:

ich könnte auch behaupten, es sei im juli gewesen. da ist kaum ein unterschied auszumachen... einzig der himmel ist anders (da hätte ich auch gleich jeden monat ein bild vom himmel knipsen können...)

und am 21. in den garten


hier ist es wieder blasser geworden. ich bin ja gespannt, ob es nächstes jahr bunter wird in unserem garten.
immerhin haben die nachbarn den alten 'frisco'-sonnenschirm mittlerweile durch einen fröhlich gelben ersetzt. (ich lasse mich jetzt nicht weiter darüber aus, dass die dort gefühlt 3 mal täglich ihren alten, zum grill umfunktionierten heizungskessel anwerfen und dabei das ganze quartier in rauchschwaden hüllen).
im 'kornfeld' gab es keine ernte. herr mo hat nun gründüngung eingesät. aber es dauert noch, bis die grün wird...

die eselsdistel ist verblüht und ich frage mich, wie was mit dem ding nun geschehen soll...


immerhin finden die bienen und hummeln noch hier



und dort


genügend nahrung

 
herzlich,

mo

bei tabea finden sich wieder viele weitere 12tel-blicke




 

1 Kommentar:

  1. Mei, dein Blick besteht eben aus einem Gutteil Himmel! Passt doch so!

    AntwortenLöschen