Donnerstag, 14. April 2016

nachgeholtes

so! das internet tut wieder!
wie ich schon geahnt hatte, musste nur der router ersetzt werden. das hätte ich auch selber können... dann hätte ich erstens meine büroarbeiten laufend erledigen können und zweitens wäre es erst noch wesentlich billiger gekommen. gut, ich hätte mehr druck aufsetzen können... aber irgendwie schaffe ich das einfach nie. ich möchte als kundin zuvorkommend behandelt und ernst genommen werden ohne, dass ich zuerst laut oder pampig werden muss! immerhin zahlt man bei meinem jetztigen anbieter wesentlich mehr als bei allen anderen!
aber ich habe daraus gelernt! nämlich, dass ich bei einem anderen anbieter die gleichen leistungen viel günstiger kriege und erst noch zuvorkommender bedient werde. ok, letzteres ist wohl normal, wenn man eine konkrete angebotsanfrage macht. trotzdem! ich werde wechseln.

aber eigentlich will ich mich heute nicht lange über internet/tv-anbieter auslassen sondern das nachholen, was ich schon am wochenende wollte: einen zwischenstand bei meinen april-projekten zeigen.

die chasing-butterlies-jacke ist nämlich schon eine ganze weile fertig!

 
sie passt und gefällt mir ausnehmend gut! danke, liebe frau spinnwebstube für die geduldige, kompetente beratung bei der garnauswahl!


das orange shirt ist eine schlichte, kurzärmlige mamacita aus merinojersey.

und dann habe ich endlich ein laaaange geplantes projekt umgesetzt und die küchenstühle neu gestrichen.
die stühle hat herr mo vor vielen jahren, in einem brocki entdeckt und sie sich für 5.- franken das stück geschnappt. die hatten dort wahrscheinlich keine ahnung, was sie ihm da verkaufen.
wir lieben diese stühle heiss und innig! sie sind auch nach stundenlangem sitzen immer noch bequem und ihre schlichte, zeitlose form ist ganz nach unserem geschmack.
herr mo hat sie vor ein paar jahren passend zu damaligen küche in einem hellen, pastelligen grün gestrichen.
du liebe güte! da musste ich jetzt aber tief ins fotoarchiv hinuntersteigen! aber ich mache nun wirklich nicht jeden tag fotos von stühlen...
die farbe war nun wieder ziemlich abgenutzt. ich bin ja jetzt nicht sooo der shabby-chic-typ und ausserdem wünschte ich mir zur holzküche noch einen farbtupfer.
die wahl der farbe war ja schon fast ein projekt für sich, aber im letzten dezember hatten wir uns dann für einen türkisen farbton entschieden und eine dose davon gekauft. in der fälschlichen annahme, dass die stühle dann bis weihnachten in neuer farbe erstrahlen würden. macht nichts, dann halt an ostern! tja, das war dann auch nichts...
dann hatte ich die zündende idee, mir einen termin in die agenda einzutragen und siehe da: es ist vollbracht!


war zwar eine heidenarbeit, hat sich aber mehr als gelohnt!


 jetzt brauche ich nur noch ein, zwei passende tischtücher...


herzlich,

mo



Kommentare:

  1. ...die neue Stuhlfarbe finde ich gewöhnungsbedürftig, liebe Monika,
    aber die Stühle selber sind toll...und gefallen müssen sie euch ja...deine Strickjacke ist großartig, gefällt mir sehr,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Neue Sesselfarbe hervorragend! Macht Lust auf Sommer! Obwohl ich die Luftmaschenkette ja immer ncoh sehr genial finde...
    Die Weste sieht nach herrliche, Kuschelteil aus. Das Orange dazu ist fabelhaft - aber das passt bestimmt ganz viel dazu.

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, was für eine wunderbare Farbe!!! Vorher war auch schön, aber jetzt isses grandios :-))
    Und die Jacke und das Shirt, wie großartig,Du bist ja gar nicht mehr zu stoppen!?
    Ich bin so glücklich mit einem Systemadminstrator verheiratet zu sein, kein Computer-Problem kann mich tangieren. Das hat allerdings zur Folge, dass ich völlig hilflos bin, und praktisch nie Ahnung habe, wenn was mal ausfällt etc.
    Na ja, man kann sich ja schliesslich auch nicht um alles kümmern, gell ;-)
    Allerliebste Grüße,
    Kerstin♥

    AntwortenLöschen