Dienstag, 12. April 2016

keine 12 am 12.04.

unser internetrouter ist am letzten freitag ausgestiegen. dem anbieter eilt es nicht mit der behebung des problems. am donnerstag kommt dann mal einer vorbei um zu schauen, was man da machen kann... vorher haben wir keinen termin gefunden. die brauchen nämlich ein 'zeitfenster' von mindestens 2 stunden. und das kriege ich erst am donnerstag hin. mühsam sowas!!!

aber heute ist der 12. und da will ich doch 12 bilder posten! ich fühlte mich ja ziemlich schlau, weil ich mich doch tatsächlich noch erinnern konnte, wie das geht, das mit dem handy und dem internet, sprich hotspot...

und nun das: ich krieg die bilder nicht in den post. die mögen glaubs keinen hotspot oder was auch immer :-(
also beschreibe ich hier mal, was es zu sehen gäbe, wenn es was zu sehen gäbe... ihr müsst es euch jetzt einfach vorstellen:

1. morgenkaffee. heute zusammen mit herr mo. normalerweise stehe ich erst auf, wenn er morgens das haus verlässt aber heute habe ich meinen ersten termin etwas früher als üblich.
2. wäscheaufhängen
3. hunderunde im wald
4. dachziegel. nach dem motto: der weg zur eigenen solarenergie ist mit ziegeln gepflastert
5. mössio e. beim zuschauen wie die dachdecker das gerüst aufbauen
6. eine paket mit traumhaft schönem garn für mein nächstes strickprojekt von der lieben frau spinnwebstube
7. hunderunde im wald
8. blick auf das fertige gerüst mit plöfferaussicht bei plöfferwetter
9. blick vom fertigen gerüst auf das alte dach
10. der ofen nachdem der kaminfeger da war
11. eine kaulquappe im tümpelchen
12. die silhouette von herr mo im dunkeln auf dem gerüst. im hintergrund plöffermond und nächtliche plöfferberge

könnt ihr es sehen? ja? prima!

dann überlege ich mir noch, ob ich die fotos nachreiche sollte das internet irgendwann wieder tun was es soll...

gute nacht allerseits!


herzlich,

mo


und wer jetzt trozdem noch ein paar 12/12er bilder sehen möchte, schaut am besten bei caro vorbei

nachtrag:
ok, liebe frau erfreulichkeiten, extra für sie eine kleine collage
haben sie es sich so vorgestellt?

Kommentare:

  1. ...ich sehe was vor mir, liebe Mo,
    aber ob es das ist, was du beschreibst? ich würde es gerne mal überprüfen, wenn dein Internet wieder mag,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. danke, das war gut beschrieben, nur die Hunde sah ich nicht doppelt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dabei habe ich doch hunderunde geschrieben, nicht hundrunde :-D

      Löschen
  3. gut dass doch bilder da sind * wegen meine *lacunes=lücken* in deutsch
    mit zwei hunden kann man viel sport machen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich :-)....einfach herrlich, liebe Frau Mo!
    Mit deinen Worten lief das Kopfkino wunderbar!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen