Dienstag, 9. Februar 2016

so was wie fasnacht

jaaa... die fasnacht und ich...
eigentlich mag ich sie. vor allem die guggenmusiken. aber auch die strassenfasnacht mit all ihren originellen, kreativen, witzigen motiven. jedes jahr am güdelzischtig denke ich, sie ist hald schon schön, die fasnacht, ich könnte doch nächstes jahr vielleicht auch mal was machen... aber irgendwie packt es mich dann doch nie so richtig und es bleibt beim vorsatz.
meine rolle ist wohl eher die der zuschauerin. die braucht es ja auch an der fasnacht, oder...? dieses jahr habe ich es aber gerade mal an einen einzigen umzug geschafft.


nämlich an den sühudiumzug in herr mo's alter heimat einsiedeln. obwohl wir uns nun schon viele jahre kennen, war das meine premiere.


klein, fein, regional und sehr originell!

jaaa! sie ist hald schön schön, die fasnacht! nächstes jahr  könnte ich doch vielleicht auch mal...


herzlich,

mo










Kommentare:

  1. Klein, fein, regional UND originell... eine bessere Kombination kann ich mir nicht vorstellen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja eine Karnevalsmuffelin...nix für mich, eigentlich. So einen Fastnachtzug tät ich mir aber vielleicht schon mal ansehen. Hier die Umzüge reißen mich aber nicht, da stöber ich lieber im Netz :-)
    Ich bin übrigens auch grad nicht sehr Kommentierfreudig...blos keinen Stress! Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok, so einen umzug besuche ich nicht unbedingt wegen der kreativ-gestalterischen inspiration. ich freue mich vor allem über die geschichten, mit denen die masken das publikum unterhalten. also ich hätte nun zum beispiel einen platz in einer alters-wg und einen job als masseuse am schwingfest (herr mo ist währenddessen zum wc-putzen eingeteilt) ;-)
      aber an der fasnacht in luzern, da würde dein kreatives herz bestimmt hüpfen ;-)

      Löschen
  3. Vielleicht schaffe ich es im nächsten Jahr mal endlich zum Morgenstreich nach Basel - ein Lebenstraum! Dieses Jahr bin ich zwei Wochen zu spät in der Schweiz... Ich mag ja nicht nur den kölschen Karneval, sondern die alemannische Fasnet. Das ist nur die derbere Variante des bunten Treibens, wie ich es aus meiner alten Heimat kenne.
    Danke für den Einblick!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die basler fasnacht als lebenstraum... für mich geht nichts, aber auch gar nichts über die luzerner fasnacht! ;-)
      und was lese ich da? du kommst in die schweiz?

      Löschen