Montag, 15. Februar 2016

du liebe güte!

ich wollte es ja nicht glauben, aber diese näherei hat definitiv suchtpotential!
nachdem ich nähmaschine und overlock aus ihrem jahrelangen dornröschenschlaf geweckt habe, waren die beiden noch etwas gschtuurä.

http://www.gislerdruck.ch/buecher/buch-117.html

ein wenig fluchen, streicheln, putzen (wie kommt bloss all dieser staub da rein, wo ich die doch so selten benutzt habe???) und ölen wirkte wunder und seither können wir gar nicht mehr genug voneinander kriegen.

und so sind hier schon wieder drei frauen eingezogen.


darf ich vorstellen: meine erste shelly (ok, die ist ein wenig arg voluminös geraten, aber sie bekommt bestimmt ein, zwei,... etwas kleinere schwestern) und die zweite frau lizzy (ja, ich weiss, heute schneit es fast bis ins tal runter, aber der nächste sommer kommt. ganz bestimmt!)

apropos sommer: mit unserem häuschen haben wir auch eine uralte stewi übernommen. ich liebe sie! einzig mit den wäscheklammern kam ich nicht mehr klar. wir haben so einen beutel, den man ans seil hängt. der dreht dann aber natürlich mit dem drehen der wäschespinne mit und so sind die klammern nie da, wo ich sie brauche.
aber nun wohnt die wunderbar altmodische maria in der waschküche und ich habe die wäscheklammern immer griffbereit.


 
herzlich,



mo


Kommentare:

  1. Hei, eieiei… etz aber!
    Dui bisch ja besser uisgrischtäd aus ich, Nähmaschine UND Overlock ;-)
    Und seviu säubergmaschti scheeni Chleider hanich de nunig im Schrank, de mues ich scho gli zu dier inä Kurs cho!
    Liebegruess Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diä zwei sind ai scho uber 15 jährig ;-)
      und das midem kurs: da gits glaibs besseri lehrerinnä, aber äs kafe wär wider einisch eppis ;-)

      Löschen
  2. Sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wow, wow, da mag ich nicht mehr nach.... Mit Kleidern für mich schon grad gar nicht und auch bei den Kinderkleidern harzt es im Moment. Machen wir halt etwas Pause - tut mir und meinen Maschinchen sicher gut......und schauen dann wieder weiter und hoffen auf solch einen Flow, wie er grad bei dir herrscht......
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für kinderkleider fehlen mir die gelegenheiten und ich habe ziemlich respekt vor so feinmotorischem genieffel ;-. mal schauen, wie lange das andauert, mit der näherei. die stöffchen truddeln schneller ein, als ich sie verarbeiten kann... :-/

      Löschen
  4. Was bist Du fleißig!!!
    Viel Spaß Euch dreien weiterhin :-)
    Kerstin♥

    AntwortenLöschen