Samstag, 30. Januar 2016

12tel blick januar 16

schon eine ganze weile fasziniert mich der 12tel blick von tabea heinicker. monat für monat ein foto von der gleichen stelle, monat für monat einen moment vom jahresverlauf festhalten. das wär doch was! dieses jahr bin ich mit dabei!

seit wir in unserem häuschen wohnen gefällt es mir im engen tal, in dem wir leben wesentlich besser als vorher. nicht nur, aber aucch wegen der aussicht vom balkon! zwar nicht auf den schönsten see der welt (der ist ein paar kilometer entfernt) oder sogar aufs meer (frau braucht ja noch träume...), aber auf eine wunderschöne bergkulisse.


und die möchte ich in diesem jahr mit euch teilen. gut, das motiv ist für regelmässige blogleserInnen mittlerweile nicht mehr neu. aber ich habe mir gedacht, wenn ich, die ich die berge täglich vor der nase habe, mich schon nicht sattsehen kann an dieser pracht, so gefällt es vielleicht auch anderen, hier den jahresverlauf mitzuerleben...

das foto ist am 22. januar entstanden. mittlerweile ist der schnee schon wieder weitgehend weg. nur die höchsten berge sind noch weiss.

hier unten im tal blühen die ersten krokusse und es ist frühlingshafte 12 grad warm.


und herr mo nutzte den tag um an seiner trockenmauer weiterzubauen.


auch ein motiv für den 12tel blick... ich könnte ja zwei... soll ich...?


herzlich,

mo 











Kommentare:

  1. Ja, Du sollst!
    Ich will alles :-)
    Viele liebe Grüße aus der Stadt, die flach ist, zumindest da, wo ich wohne,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein grandioser Blick! Wie schön, dass Du ihn jetzt ein Jahr lang mit uns teilst. Und - natürlich wollen wir sehen, wie es im Garten weitergeht.
    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ...ja bitt, liebe Monika,
    beide Blicke...der Bergblick ist einfach traumhaft schön und der Blick auf Herrn Mo´s werkeln im Garten interessant...sind die Fotos vom gleichen Fenster aus gemacht?

    schönen Sonntag dir,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Oh. Ich bin dir dankbar, das du uns die Berge zeigst.
    So vermisse ich sie nicht so doll.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wer so eine schöne Aussicht hat soll sie uns Flachländer bitte zeigen.
    Und wie die Trockenmauer wächst ist sicher interessant zum mit verfolgen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen