Sonntag, 27. Dezember 2015

weihnachtsgespräche

die zeit um weihnachten und das jahresende ist die zeit für gespräche, fürs sinnieren, für jahresrückblicke, gute vorsätze und manchmal auch für geständnisse.


frau s. berichtete beispielsweise, dass sie und herr p. sich neuerdinge gerne in den delikatessabteilungen grösserer kaufhäuser rumtreiben (von wem er das wohl hat?).
wenn sie einander dort verlieren würden, müsse sie nur zur fleisch- und fischtheke. dort stehe er dann und starre mit offenem mund die auslagen an (aso, das hat er glaubs doch nicht von der mutter...).
es wirke zwar etwas peinlich, aber sie stehe meistens zu ihm. nur kürzlich, da wäre sie am liebsten im boden versunken. da habe er sie nämlich gefragt, was wohl ein rindschuft sei... (aso von mir hat er das ganz bestimmt nicht! ... oder doch...?)

herzlich,

mo

p.s. und falls das jetzt die nichtscheizerdeutschsprechenden nicht ganz verstanden haben: rindshuft = rinderhüfte...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen