Sonntag, 19. Juli 2015

göscheneralp

noch ein kleiner ausflug ins gebirge gefällig?

der himmel ist zwar bedeckt, aber es soll höchstens am späteren nachmittag da und dort ein gewitter geben.

also fahren wir in die göscheneralp


oben angekommen spazieren wir mit den gästen zunächst auf die staumauer des göscheneralpsees


nein, schön ist der nicht. ich darf gar nicht daran denken, wie es früher hier aussah, als der kleine weiler mit der kapelle noch nicht auf dem seeboden lag.

auf der anderen seite sehen wir hinunter ins gwüest.


eine rauhe gegend! trotzdem war diese alp früher das ganze jahr besiedelt. heute gibt es unten beim kleinen seelein einen zeltplatz.

wir kehren dem see nun den rücken und wandern vorbei an hübschen blumen

weidenröschen

purpur-enzian

 flockenblume

arnika
und viele mehr...

hinauf zu einem kleinen, wunderschönen moorgebiet


von hier könnte man auf die bergseehütte steigen oder den stausee umrunden. wir aber geniessen unser picknick und den blick auf den dammagletscher.

auf dem rückweg begeben wir uns kurz auf den holzweg.


beim runterschauen bestätigen wir uns einmal mehr,


dass stauseen meistens hässlich sind.
und wir finden es ein wenig schade, dass wir unseren gästen diese gegend nicht bei strahlendem wetter zeigen konnten.


es hat uns trotzdem allen sehr gefallen!


herzlich,

mo



Kommentare:

  1. Trotz schlechtem Wetter, traumhaft schöne Farben
    Herzensgrüsse Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ja! ich begeleite dich noch auf weiter! Auf gehts!

    AntwortenLöschen
  3. ...wäre ich Gast, liebe Monika,
    würde ich mich auch bei schlechtem Wetter sehr über die gewaltige Bergsicht freuen...und die kleinen Pfade und Stege sind sowieso ganz nach meinem Geschmack,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen