Freitag, 1. Mai 2015

from uri with love

eigentlich wollte ich ja heute bei der lieben frau verfuchstundzugenäht mitmachen und etwas zum thema sanft und aufbrausend posten. und da hat die gute frau doch einfach mein thema vornweg genommen. und das geht ja nun gar nicht, dass ich etwas ganz ähnliches wie sie mache!
jetzt muss ich halt warten, bis eine neue idee zu mir findet. und beim warten bin ich auf das gestossen:


hach! ich bin hin und weg! aso, wenn ich nicht hier leben würde, dann wäre das mein liebstes ferienziel! ;-)

herzlich,

mo

Kommentare:

  1. Da will man gleich zu Euch kommen!
    Hach, Du bist echt zu beneiden,
    viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, ja, dann mache ich einen auf guide! ;-)

      Löschen
  2. Gleich und doch anders ;-)
    Genau das ist das Thema! Her mit deinen Wasserbildern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kind wurde angelockt von der Musik. "Was schaust du da?" "Wo ist das, DA könnten wir doch mal hinfahren!" Nach drei!maligem anschauen: "Papa, das musst du sehen!"....Zu dritt gab dann noch zwei Runden :-)

      Löschen
    2. hihi, ja, die willhelm-tell-overtüre rockt auch noch nach fast 200 jahren ;-) und das lied, welches die käserin zu beginn pfeifft ist ebenfalls ein evergreen (http://de.wikipedia.org/wiki/Zoge_am_Boge_de_Landamme_tanzed). wann kommt ihr? ;-)
      und das mit den wasserbildern war ehrlich gesagt erst der ansatz einer idee ;-)...ich krame dann mal im archiv...

      Löschen
    3. Na, also wenns nach meinem Kinde geht, dann sitzen wir morgen im Zug :-)
      Das Lied muss ich sofort weiterleiten.

      Löschen