Montag, 16. Februar 2015

alles-nix

auch heute habe ich extra für eva und ihr 180-grad-projekt einen ausflug gemacht.


an die luzerner fasnacht. die ist nämlich ideal, um eva's aktuelles thema 'alles und nix' zu zeigen.

denn:

hier kannst du ALLES sein,

NIX ist unmöglich

du kannst ALLES sagen

und NIX wird zensuriert

ALLES ist erlaubt

und NIX ist tabu

einfach rüüdig schön!

herzlich,

mo



Kommentare:

  1. Oh! Jetzt hab ich auch noch das Lexikon studiert... zum Abschluss hätt ich dann gern, wie im Lexikon noch einen Zwebeleweeie!
    Schauen rüüdig guat aus deine Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich dachte ich ja kurz daran, ein entsprechendes rezept zu posten. als belohnung, dass du dich durch das ganze lexikon gearbeitet hast. aber dann hatte ich gerade sowas von keine lust auf eine zwebeleweeie ;-)

      Löschen
  2. Liebe Mo, da ist wirklich was los bei euch!
    Du kannst alles sagen und nix wird zensuriert, das finde ich auch großartig, so selbstverständlich es uns scheint.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe brigitte, an der fasnacht kriegen jeweils einige politiker und andere prominente ihr fett weg. den einfluss, den die luzerner fasnacht auf das weltgeschehen hat, scheint mir leider minim...

      Löschen
  3. Es gab mal einen Tatort, in dem war im Hintergrund die Luzerner Fasnacht am Laufen...
    Fand da auch interessant!
    Tolle Bilder hier!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohje, luzerner tatorte! sag bloss nichts! und ich schau mir die ja jeweils sogar an, nur wegen luzern und den anderen innerschweizerdrehorten... aber der flückiger... aso nei!

      Löschen
  4. Jetzt bin ich erst dazu gekommen, deine Fasnachtsposts zu lesen! Zu gerne würde ich doch mal den Morgenstraich in Basel erleben ( bisher nie geschafft, obwohl ein Teil der Familie in Züri ist ). Sieht schon sehr lustig aus...
    Ganz liebe Extra - Grüße von Astrid

    AntwortenLöschen