Sonntag, 11. Januar 2015

zeigt her eure bücher

da wir uns zu weihnachten keine geschenke mehr machen, gibt es auch keinen bücherstapel, den ich für lotta's projekt 'bunt ist die welt' zeigen kann. trotzdem kommt mir ihr heutiges thema gerade recht.
'zeigt her eure bücher' (die ihr zu weihnachten bekommen habt) hat sie uns aufgeordert.
über bücher bzw. das lesen, bzw, die tatsache, dass ich im letzten jahr wahrscheinlich keine 3 bücher gelesen habe, habe ich mir nämlich in letzter zeit einige gedanken gemacht.
früher, also gaaanz früher, da hat man mich ja nie ohne buch angetroffen.


neulich hat sogar einer meiner brüder anlässlich eines familienfests behauptet, das sei ein ganz typisches bild:
mo am lesen, während die anderen 'chrampfen'. dass ich aber davor wahrscheinlich erfolgreich den holzherd befeuert und die ganze bande bekocht habe, liess er unerwähnt...
(ich gehe jetzt an dieser stelle nicht weiter auf das verhältnis meiner familie zu alten fotos und den umgang mit ihnen ein...)

aber eben: das ist längst vergangenheit. ich lese fast nur noch abends im bett. da schlafe ich dann nach spätestens drei sätzen ein. statt dessen verbringe ich viel zu viel zeit vor dem fernseher und ärgere mich, dass da kaum wirklich gute filme gezeigt werden. nachdem mich kürzlich die verfilmung von jussi adler olsens 'erbarmen' masslos enttäuscht hat, war klar: es muss sich etwas ändern!

ich getrau mich das jetzt fast nicht zu sagen, aber ich fasse ja eigentlich nie Neujahrsvorsätze! ich halte eh nicht länger als ein paar wochen durch!
dass ich diese regel bereits letztes jahr gleich zweifach übertreten habe indem ich mir erstens den 365-tagequilt vorgenommen habe (und dieser nun seit unserem umzug im herbst in einer kiste ruht...) und zweitens jeden monat eine suppe aus einem meiner unzähligen kochbücher kochen wollte (die feinen selbstgekochten süppchen sind bereits vor dem umzug tütensuppen gewichen...), lässt mich wenig zuversichtlich auf mein neues vorhaben blicken.
und trotzdem rufe ich das jetzt ganz laut in die welt hinaus: ICH WERDE DIESES JAHR JEDEN MONAT MINDESTENS EIN BUCH LESEN!!!
kochbücher und heftli zählen nicht! vor allem für erstere gilt ja immer noch die regel, dass ich keine mehr kaufen darf! ääähhhmmm...

allerdings geht der ja eigentlich fast schon wieder als roman durch... vielleicht als joker, wenn ich es knapp würde mit meinem vorsatz...

aber nun los, mo! das jahr ist kurz und der tag heute ideal!


herzlich,

mo
lust auf mehr (weihnachts)bücher? dann schnell rüber zu lotta!


Kommentare:

  1. Gefällt mir, dein Post, danke auch für deinen Kommentar zu meinem !
    Und ja, das mit dem lesen hat so seine Tücken. Ich lese seit ich denken kann, gerne und viel, so wie du, aber mittlerweile merke ich, dass mir die Konzentration fehlt, einen Roman von Anfang bis Ende durch zu lesen, hauptsächlich wenn es ein dickes Buch ist.
    Mittlerweile ziehe ich Kurzgeschichten und dünnere Fachbücher vor( meistens über Psychologie und ähnlichem )
    Ich habe noch etliche Romane, die ich mir vorgenommen habe zu lesen . . aber ob ich das dieses Jahr durch ziehen werde ?
    Ich bin mir noch nicht so sicher ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kurzgeschichten habe ich bisher kaum gelesen. gute idee!

      Löschen
  2. Jedes Monat eine neue Suppe - ein total süßer Neujahrsvorsatz!

    Ich lese momentan auch sehr wenig Bücher - Fachliteratur mal asgenommen. Aber irgendwie hat mein Tag auch nur 24 Stunden. Und meine freie Zeit verbringe ich mit Nähen und Bloggen. Lesen geht sich da einfach nimmer aus.

    Den Vorsatz keine Kochbücher mehr zu kaufen - das ist ein gaaaanz alter bei mir.... und unzählige male schon gebrochen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uff! fachliteratur? das geht momentar gar nicht in mein hirn... ich denke da bei lesen eher an etwas 'leichtere' kost. so einen packenden krimi oder eine spannende geschichte...

      Löschen
  3. Oh, da freue ich mich sehr, dass ich dich zu einem guten Vorsatz inspiriert habe! Ich habe mir auch vorgenommen, mehr zu lesen...und da ich jetzt zwei Tage ans Sofa gefesselt war, konnte ich schon mal in aller Ruhe damit beginnen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui, hab ich da was verpasst? bist du krank? hoffentlich nichts schlimmeres!

      Löschen
  4. die alten Photos, genial. In der Vorschau glaubte ich, das Kind sitzt in einem Plumpsklo.
    Seit ich blogge lese ich auch weniger Bücher.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. plumpsklo? ja, das kenne ich natürlich auch noch, aber zum glück gibts kein solches kinderfoto von mir ;-)

      Löschen
  5. ...solche Kinderbilder gibt es von mir auch, liebe Monika,
    und leider geht es mir mit dem Lesen auch ähnlich wie dir...es ist immer weniger geworden...ich lese viel mehr Blogs und so, aber kaum Bücher...gut ist es für mich, wenn ich längere Auto- oder Zugfahrten mache, denn da lese ich immer (also wenn mein Mann das Auto fährt ;-))...so habe ich sogar dieses Jahr (2015!) schon 2 Bücher (das Rosie-Projekt, sehr zu empfehlen) geschafft, weil wir nach Leipzig gefahren sind...dein Vorsatz gefällt mir gut und ich werde verfolgen, dass du das gut schaffst und wahrscheinlich am Jahresende mehr als 12 Bücher gelesen hast...wenn man erstmal wieder drin ist ;-)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und einen lieben Gruß sende ich auch noch hinterher,
      Birgitt

      Löschen
    2. ach, ja, stimmt! rosie habe ich ja letztes jahr gelesen! dann waren es doch mehr als drei bücher... das lässt hoffen :-)
      liebe grüsse zurück ♥

      Löschen
  6. Das hast du wunderbar geschrieben , liebe Mo und ganz besonders goldig ist das erste Bild . Ich bin nicht so die Leseratte , trotzdem zieren einige Bücher mein Bücherregal und ein Küchenregal mit viel zu vielen Kochbüchern . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. super idee! und anschliessend bitte berichten wie die bücher waren... weil ich such immer nach lesefutter! liebe grüsse, stefanie.

    AntwortenLöschen
  8. Hast du das Ove Buch (ein mann names ove) schon gelesen?

    viel spass beim lesen, das lesen des posts hat schon mal spass gemacht!

    tschagga du schaffst das!!!!

    herzlichst -maya


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, den ove kenne ich noch nicht. muss ich gleich mal schauen, wer das ist ;-)
      Danke für den tipp!

      Löschen
  9. jeden monat ein buch ...in meinem leben vor dem bloggen hätte ich das geschafft. jetzt schmöcker ich lieber auf anderen blogs.
    ich drück dir die daumen, dass du's schaffst :-)
    lg micke

    AntwortenLöschen