Sonntag, 18. Januar 2015

winterbaum

heute möchte lotta winterbäume sehen.
so richtig schön verschneite exemplare habe ich zwar gerade keine zu bieten. aber die eibe in unserem garten gab uns einige rätsel auf.


als neueibenbesitzer haben wir uns gewundert, dass unsere eibe keine roten früchtchen trägt.
trotzdem scheint sie für die vögel ein winterschlaraffenland zu sein.


nicht nur, weil herr mo regelmässig die futterstation auffüllt. nein, die picken freudig auch irgendetwas zwischen den nadeln.


bei genauerer betrachtung fielen uns dann die kleinen kügelchen zwischen den nadeln auf. ja, genau an diesen picken die vögel!
nach ausgiebigen recherchen in herr mo's grossartigem baumbuch und im internet kamen wir dem rätsel auf die spur: unsere eibe ist ein er! und das, was den vögeln so gut schmeckt müsste also die männliche blütenknospe sein (oder wie das denn heisst).

hach, ist das spannend! und boah, was bin ich stolz darauf, dass ich das nun weiss! ok, eigentlich habe ich diesen wissenszuwachs ja vor allem herr mo zu verdanken. aber wer weiss: vielleicht werde ich irgendwann sogar gartenbloggerin...

 herzlich,

mo

mehr winterbäume gibt's heute bei lotta zu sehen

Kommentare:

  1. Wir haben hier die "Sie" dazu...vielleicht sollten wir beide mal bekannt machen...;-))). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja interessant, wir haben auch eine Eibe im Garten und die hatte im letzten Jahr fünf (sichtbare !) schöne rote Beeren. Bei uns machte sich immer ein Gimpel an die Knospen.
    Schöne neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. ...wir haben auch nur eine mit roten Früchten, liebe Monika,
    aber ich habe mir noch nie Gedanken gemacht, ob sie oder er...da muß ich mal schauen, ob es auch noch andere gibt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Auch hier rote Früchte und die sind ziemlich nervig, weil die auf die Treppe fallen und man sie somit automatisch mit ins Haus nimmt. ;(
    Aber dass es sowas wie ein männliches Pedant gibt wusste ich gar nicht. Wieder was gelernt!

    LG

    AntwortenLöschen
  5. ............so ein schöner Herr Eibenbaum mit Gebirgsblick, da kann man es als Fräulein Meise gut darauf aushalten und sich die männlichen Früchte schmecken lassen
    Freue mich auf deinen neuen Gartenblog ;-))

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  6. Was für herrliche Fotos! Kein Wunder, dass die Meise da gerne verweilt!

    AntwortenLöschen
  7. Ach , wusste ich gar nicht , dann habe ich eine "SIE" auf dem Balkon stehen , lach . Schöne Bilder hast du gemacht und eine interessanten Post dazu geschrieben . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja interessant, das Bäume ers und sies sein können ist mir neu!
    Und danke dass ich jetzt zusätzlich zu den großartigen Bildern noch sowas lernen durfte,
    habs schön,
    ich hab jetzt auch das "perfect live" im Ohr,
    liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen